Blogparade - Du und dein Blog

7/20/2017

Das Internet bietet vermeintliche Anonymität und oft geht deshalb auch vergessen, dass hinter jedem Beitrag oder Bild ein Mensch steckt. Darum hat Steffi von angeltearz liest eine ganz süße Blogparade ins Leben gerufen, um mal die Menschen hinter den Blogs zu zeigen.

„Für mehr Miteinander statt Gegeneinander“

1. Wer bist du? Stell dich vor!

Ich heiße Celine und wohne mittlerweile in Mannheim, komme aber eigentlich aus einem winzig kleinen Dorf und hatte letztes Jahr nach dem Umzug erstmal einen Kulturschock in der Großstadt.

Ich studiere in Mainz Germanistik und Kunstgeschichte, nebenbei male ich auch selbst. Definitiv gehört zu meinen Hobbies auch Essen! Wenn es irgendwo ein neues veganes Gericht auf der Speisekarte gibt, muss das natürlich direkt und ausgiebig getestet werden! ;)

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich habe auf Instagram gemerkt, dass es echt Spaß machen kann, sich so zu vernetzen und Dinge mit Menschen zu teilen, die das Gleiche mögen wie man selbst. Mit Büchern hatte ich sowas in meinem Umfeld eigentlich kaum, weswegen ich Dezember 2016 ursprünglich einen reinen Buchblog erstellt habe. Mittlerweile schreibe ich über alles, was mich irgendwie interessiert.

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?
Ja, die wissen das eigentlich alle. Besonders meine Eltern fanden das sehr cool und konnten glaube ich gar nicht verstehen, wie ich das denn alles „programmiert“ habe :D
Und eine Freundin hab ich schon angesteckt und helfe ihr gerade beim Erstellen ihres Blogs.

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?
Ich persönlich finde die Vernetzung außerhalb des Blogs wichtig und habe deswegen Twitter, Pinterest, Goodreads und zwei Instagramaccounts. Celinegoesgreen ist erst seit kurzem aktiv, dort poste ich eher Dinge aus meinem Privatleben, the_printrovert ist mein Kunstaccount, mit dem alles angefangen hat.

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? 
(Trau dich und sei ehrlich)
Ich bin ja gerade erst ein halbes Jahr in dieser Welt. Wirklich viel negatives hab ich deswegen persönlich noch nicht erlebt, außer dem Druck, den man sich selbst macht. Wenn ich mal wieder eine Phase habe, in der nichts online kommt, fühle ich mich dauerhaft schlecht und es ist ein Gefühl des Versagens. Dabei muss ich mir immer wieder klar machen, dass das mein Hobby ist und Spaß machen soll und dass zum Beispiel Klausuren vorgehen.

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?
Definitiv die lieben Menschen, die ich bisher kennenlernen durfte! Ich freue mich sehr im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse alle einmal live zu sehen :)

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?
 Ich lese definitiv auch andere Blogs und da ist eigentlich alles dabei. Von Minimalismus, Zero-Waste, Veganismus, Reisen, Glücklich leben bis eben hin zu Buchblogs. Da lese ich aber trotzdem noch am meisten.

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!
Alle die in meiner Blogroll stehen! Leider werden nicht alle angezeigt, die ich dort verlinkt habe, da muss ich nochmal dran basteln. Außerdem wirst du dort nur Buchblogs finden, deswegen hier mal ein paar andere Themengebiete:



An dieser Stelle großen Dank an Steffi für diese Idee! Ich habe wirklich gerne die Beiträge der anderen gelesen. Das obere Zitat „Für mehr Miteinander statt Gegeneinander“ ist ein sehr wichtiger Grundsatz für mich, sowohl im Internet als auch im realen Leben!

You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Dein Fuchs auf dem Header, hast du den selbst gemalt? Der ist so wunder wunderschön <3

    Fühl dich definitiv nicht schlecht, wenn du mal nichts online stellst, dann ist es eben so, wir alle haben ja ein Leben neben dem Blog und das sollte auch ausgiebig gepflegt werden und nur die wenigsten werden dich deswegen vergessen oder dir entfolgen, also keine Sorge ;)

    Liebste Grüße und auf noch mehr tolle Menschen die du hier kennen lernen wirst! ;)
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh danke! Ja, der ist selbst gemalt :)

      Wahrscheinlich hast du recht, trotzdem schleichen sich solche Gedanken leider regelmäßig ein. Gerade wenn es ans Vergleichen geht...

      Danke! Ich freue mich auch auf alle <3

      Löschen
  2. Hallo Celine,

    ich folge dir ja schon eine Weile auf twitter und ich liebe dein Blogdesign! Und deine Haarfarbe (ich finde dich generell sehr hübsch)
    Auf Instagram bin ich dir noch nicht gefolgt, aber das habe ich jetzt sehr schnell nachgeholt! WUNDERSCHÖÖÖÖN!

    Das mit dem Gefühl des Versagens, wenn eine Zeit lang nichts kommt, kenne ich sehr gut. Neben Uni, Job und Sozialleben komme ich auch nicht immer regelmäßig zum Bloggen und fühle mich dann total schlecht. Allerdings hat bisher noch nie jemand gemeckert oder war verständnislos, wenn mir das Leben keine Zeit gelassen hat. Solche Phasen kennt jeder irgendwie, deswegen mach dir nicht zu viel draus. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww dankeschön, der Kommentar hat mich sehr glücklich gemacht :)
      Danke fürs Folgen überall! <3

      Ja du hast wohl recht, ich hab bis jetzt auch noch keinen negativen Kommentar bekommen außer von der Stimme in meinem Kopf :D
      Trotzdem dringt manchmal der Gedanke durch, dass das andere viel besser können und regelmäßiger posten .. Bin wirklich noch in der Phase zu lernen, mich nicht mit anderen zu vergleichen.

      Liebste Grüße,
      Celine

      Löschen
  3. Hey Celine,

    jetzt hätte ich deinen Beitrag fast verpasst. :D
    Vielen, vielen Dank fürs Mitmachen! :)

    Deinen Blog und Insta habe ich direkt abonniert. Ich finde deinen Blog wirklich schön und dein Fuchs. OMG! So süß!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha kein Problem, ich glaube ich habe auch nur über Twitter kurz bescheid gegeben :D
      Ich habe zu danken für die coole Aktion :)

      Und danke dafür <3 ich liebe mein Fuchsi auch haha

      Liebste Grüße zurück :)

      Löschen
  4. Guten Morgen meine Liebe!

    Ich finde deinen Blog wirklich toll! Das Füchsen auf deinem Header sieht sooo niedlich und schön aus. Ist das von dir? :) Passt finde ich total gut und deshalb werde ich dann gleich noch eine ausgedehnte Stöbertour bei dir machen. Toll, dass dir die Bloggerwelt so gut gefällt. Das der Druck den man sich selbst damit aber oft macht, manchmal zu viel wird verstehe ich selbst sehr gut. Mein Blog lag jetzt eine sehr lange Zeit still, weil ich einfach keine Zeit und auch keine Lust mehr hatte. Jetzt bin ich aber wieder zurück und diese Auszeit hat mir richtig gut getan. :) Da ist man gleich wieder mit viel mehr Freude dabei. Also mach dir nichts draus, das wichtigste sollte immer der Spaß an der Sache sein!

    Hier findest du meinen Beitrag.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb, dankeschön :)
      Freut mich, dass es dir hier so gefällt!

      Ja das Füchschen hab ich selbst gemalt :) Dann eingescannt und die Farbe ein bisschen nachbearbeitet.

      Ich finde dein Blogdesign ja auch so schön!
      Werde definitiv auch öfter mal vorbeischauen, freut mich, dass du wieder aktiv bist und den Spaß zurückgewonnen hast. Das ist das Wichtigste, da stimme ich dir zu!

      Grüße zurück!

      Löschen
  5. Kunstaccount bei instagram? Da musste ich sofort folgen :D
    Super schöne Bilder :3
    Ich find deinen Blog auch sehr schön, ich steh ja auf minimalistisch, sei es Blog, Zeitrschrift oder so. Da bleib ich doch gleich mal hier, frag mich sowieso, warum ich das noch nicht gemacht habe :O

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaaaaaaaw vielen lieben Dank! <3
      Du bist ja süß :)

      Ich mag ein minimalistisches Design auch am liebsten, bei so überladenen Sachen werde ich ganz schnell kirre :D

      Liebste Grüße zurück

      Löschen
  6. Huhu und warum zum Teufel folge ich (wir) noch nicht via Insta?? Wird direkt geändert - so schöne Bilder! Ebenso von dir - das Beitragsbild ist wirklich hübsch <3

    Kunstgeschichte studieren klingt wirklich mehr als interessant! Ein schöner Studiengang.

    Wir (bloggen ja zu zweit) sind im August auch erst ein Jahr dabei und dieses sich-druck-machen wird weniger! Wenn man einen Hang zum Perfektionismus hat bleibt solch ein Gefühl immer, das ist die fiese Nebenerscheinung - der Blog ist dein Hobby, nicht dein Leben, immer wieder vergegenwärtige. Mir ging es die ersten Monate ebenso - viele Rezis, Kommis mehr als regelmäßig bei anderen hinterlassen - aber du wirst deinen Rhythmus finden! Einen der dich zufrieden macht und mit deinem Leben harmonisiert.

    Ein feiner Einblick hinter den Blog, auf dich persönlich! Und eine feine Aktion von Steffi - wir werden uns im August anschließen.

    Liebe Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach gott wie süß, dankeschön! Ich werde auf Insta auch direkt mal bei dir vorbeischauen - hier die kurze Anmerkung dass die Verlinkung von deinem Blog zu Instagram nicht funktioniert :o

      Ja es ist auch wirklich interessant und ich bin sehr zufrieden dort. :)

      Danke, ich sehe es, wenn ich es vernünftig betrachte, auch so. Aber wie du meintest, mit einem Hang zu Perfektionismus kommt man um das Gefühl wohl nie so ganz herum.

      Bin gespannt auf euren Beitrag!
      Liebste Grüße zurück

      Löschen
  7. Ohwee ohwei, danke dir für den Hinweis - werde ich nach dem WP Update schauen was da schief gelaufen ist ... Unsere Bilder sind jedoch weitab von Kunst :D

    Jap, der fiese Perfektionismus halt - man muss sich mit ihm arrangieren, dann wird's erträglich ;)

    Liebe Grüße!
    (Sollte Insta immer noch Probs machen und du neugierig sein: findest uns als kejas.blogbuch)

    AntwortenLöschen